Culla di Teby Aussenwindel (AI3) - Sollte der Artikel nicht in Warenkorb gelegt werden können, bitte melden. Aktion!

Artikel-Nr.: CUDTAW_W_S
Lager: Lager

CHF 19.80 CHF 28.30

Beschreibung

Restpostenverkauf

Keine Garantie auf Restposten. 

Diese Stoffwindel setzt sich aus einem weichen Jersey-Stoff aus Baumwolle (aussen) und einer speziellen „Wanne“ im innern zusammen (PUL).  Ihre Form wurde so gestaltet, dass sie so wenig wie möglich auftragen und die Wanne den kleinst möglichen Raum der Nässezone bedekt. Auf diese Weise entsteht ein zurückhaltender Beutel am Hintern des Babys und ein flacher Beutel am Bauch, sodass keine störenden Reibungen entstehen. Der Klettverschluss am Rücken garantiert höchsten Komfort, insbesondere für Babys, die anfangen zu sitzen, zu krabbeln und zu laufen. Als Saugeinlage kann man flexibel auch Hersteller unabhängig selbst eine geeignete wählen. 

Geeignete Einlagen (NICHT ENTHALTEN): Culla di Teby Saugeinlagen (erhältlich bei Windelzeit.ch) der verschiedenen Grössen , Waschlappen (Frottée), Mullwindeln, Petit Lulu kurze Einlagen (S bzw. Wanne Gr. 1). Ab der Grösse M sind je nach Schnitt des Herstellers auch Prefolds der Grössen XS/S verwendbar. 

Die Aussenwindel wird immer mit einer Wanne einer zufälligen Farbe (weiss oder gelb oder blau) verkauft. 

Grösse


Eigenschaften/ Material:
Textil: weicher Jersey aus Baumwolle, leicht und hoch transpirierend, perfekt für die empfindlichste Haut.
Stoffzertifizierungen: Oeko Tex Standard 100 Class I
Wanne: Hergestellt aus PUL, kann dank der Knöpfe abgenommen werden, sie berühren niemals die Haut, weil sie im Stoff versteckt sind
Trocknen: besonders schnell an der frischen Luft, aber Sie können auch den Trockner benutzen
Bund: extra weich dank des Gummibandes um den Bauch.


Waschen:
40°, nicht tumblern
Tuechfühlig empfiehlt ebenfalls die Wäsche grundsätzlich bei 40°, da längerfristig bei 60° die Klett sich biegen (Erfahrungswert unserer Dauer - 60° Wäsche). Funktionsfähigkeit war jedoch trotzdem gegeben. 

Tipp: 

Die Culla di Teby eignen sich auch prima für Windelfrei. Die Mehrgrössen-Varianten machen bei diesem System 100% Sinn, denn die Idee ist ja so wenig Windelmaterial (Wäsche) wie möglich zu gebrauchen. Beim grossen Geschäft ist erfahrungsgemäss die Windeln meist komplett der Wäsche zu überlassen. Da kann man z. B. die Windeln schonen, indem man bis zum grossen Tagesgeschäft eine andere nutzt oder zur nächsten Grösse wechselt.